Featured News

Wissenschaftler warnen: Kann man Coronavirus zwei Mal bekommen?

wissenschaftler warnen coronavirus zwei mal

Die Wissenschaftler arbeiten daran, alles über das Verhalten des COVID-19-Coronavirus herauszufinden, von seiner Manifestation im Körper bis hin zur Verbreitung unter den Menschen.

Letzte Aktualisierung am 16.04.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Coronavirus Wiedererkrankung

Lesen Sie hier mehr zu einem Fall mit einem Toten 36 Jährigen nach seiner Genesung von Coronavirus.

Bei der Behandlung der Infizierten werden die Patienten für eine gewisse Zeit unter strikter Quarantäne gehalten und in der Regel nach mehrmaligem negativem Testen auf die Krankheit freigelassen.

In einer Erklärung einer lokalen Regierung in Japan heißt es jedoch, dass kürzlich der erste Fall einer Person verzeichnet wurde, die positiv getestet wurde, nachdem sie sich offensichtlich von der Infektion erholt hatte.

Verlauf des Corona Infekts bei der Frau in Japan

Die Frau wurde am 1. Februar aus einer örtlichen medizinischen Einrichtung entlassen und am 6. Februar als virenfrei bestätigt.

Doch am 19. Februar hatte sie Hals- und Brustschmerzen. Nach mehreren Arztbesuchen wurde sie eine Woche später getestet und erneut positiv getestet.

Die Frau trug Berichten zufolge eine Maske und blieb nach dem Verlassen der medizinischen Einrichtung zu Hause.

Sie ging nicht zur Arbeit und hatte keinen engen Kontakt mit jemandem. Sie wird jetzt in der Präfektur ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Beamten der Präfektur glauben, dass sich entweder Viren, die in der Frau verblieben sind, vervielfacht haben oder dass die Frau erneut infiziert wurde.

Ein Experte für Infektionskrankheiten an der Universität Osaka sagt, dass Menschen, die infiziert sind, Antikörper entwickeln, so dass sie eine erneute Infektion mit demselben Virus in der Regel vermeiden können.

Wenn jedoch nicht genügend Antikörper vorhanden gewesen wären, hätte sich die Person möglicherweise erneut infizieren können oder Viren, die im Körper unentdeckt geblieben waren, hätten sich vermehren können.

Ist Coronavirus eine anhaltende Infektion?

Philip Tierno, ein Professor für Mikrobiologie und Pathologie an der medizinischen Fakultät der NYU, sagte Euronews, eine Möglichkeit könnte sein, dass die Frau “ursprünglich von der SARS-ähnlichen Krankheit befallen” war – d.h. dass sie in ihrem Körper verweilte, ohne dass sie “wirklich infiziert” war.

Er sagte, dass sie dann “einen sehr milden Verlauf der oberen Atemwege erlebt haben könnte, der ihr Immunsystem nicht hervorrief” und später negativ getestet wurde, wenn der Test das Virus nicht irgendwo in ihrem Körper aufnahm.

“Später entwickelte sie eine deutlich geringere Atemwegsinfektion”, fügte er hinzu.

Kann man mit Coronavirus wieder erkranken?

Für die Patienten, die geheilt wurden, besteht die Wahrscheinlichkeit eines Rückfalls“, sagte Zhan Qingyuan, der Direktor der Prävention und Behandlung von Lungenentzündungen am China-Japan Friendship Hospital, während einer Pressekonferenz am Freitag.

“Der Antikörper wird erzeugt werden”, fügte er hinzu. “Bei bestimmten Personen kann der Antikörper jedoch nicht so lange anhalten”.

Da einige Patienten mehrfach erkranken könnten, wird es sich als noch schwieriger erweisen, den Virusausbruch zu verfolgen und einzudämmen – der sich bereits auf mehr Menschen ausgebreitet und sie getötet hat als der gesamte SARS-Ausbruch der frühen 2000er Jahre.

Kommentar hinzufügen

Hier klicken um zu kommentieren