„Tarnkappen“-Coronavirus-Fälle heizen die Pandemie an. Laut einer neuen Studie laufen erstaunliche 86% der Infizierten unerkannt herum.

Sechs von sieben Fällen – 86% – wurden in China nicht gemeldet, bevor Reisebeschränkungen eingeführt wurden, was die Ausbreitung des Virus vorantreibt, so eine Studie, die am Montag in der Zeitschrift Science(in Engl.) veröffentlicht wurde.

Letzte Aktualisierung am 26.03.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

„Es sind die undokumentierten Infektionen, die die Ausbreitung des Ausbruchs vorantreiben“, so der Co-Autor Jeffrey Shaman von der Columbia University Mailman School, laut GeekWire.

Mit Hilfe von Computermodellen verfolgten die Forscher die Infektionen vor und nach dem Reiseverbot der chinesischen Stadt Wuhan.

Die Ergebnisse zeigten, dass diese nicht dokumentierten Infektionen ohne oder mit leichten Symptomen – so genannte „Stealth“-Fälle – hinter zwei Dritteln der gemeldeten Patienten standen.

Keine Symptome – kein Coronavirus?

„Die Mehrheit dieser Infektionen ist mild, mit wenigen Symptomen überhaupt“, sagte Shaman, berichtete Mercury News. „Die Menschen erkennen sie vielleicht nicht. Oder sie denken, sie hätten eine Erkältung.“

Diese „heimlichen“ Fälle waren dann in der Lage, die Wanze zu übertragen, die laut den Forschern bei anderen Menschen schwere Symptome verursachen könnte.

„Es wird auch in Zukunft eine große Herausforderung für die Eindämmung dieses Ausbruchs darstellen“, sagte Shaman und fügte hinzu, dass dies die Bedeutung von Bewegungseinschränkungen in den schwer betroffenen Regionen unterstreicht.

COVID-19 hat sich weltweit auf 196.106 Menschen ausgebreitet und mindestens 7.869 Tote verursacht, wie eine Aufstellung der Johns Hopkins University belegt (stand 17.03.2020 22:00).

Was tun im Falle einer Erkrankung?

Wenn Sie Symptome haben sollten wenden Sie sich an Ihren Hausarzt oder das Gesundheitsamt. Lieber einmal mehr Acht geben mit wem Sie verkehren als zu wenig. Achten Sie auf die ältere Generation sowie Menschen mit Vorerkrankungen! Lassen Sie nicht zu, dass durch Sie weitere Menschen an Coronavirus erkranken.

Empfehlung der Redaktion: Tragen Sie am besten eine Maske, ob Sie erkrankt sind oder nicht. Waschen Sie oft die Hände, damit Sie die Krankheit nicht weitertragen. Die Viren können lange auf Metal und Karton haften und ansteckend sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein