Jedes Mal, wenn eine Krankheit ausbricht, bekommen wir Fragen zu Masken. Welche ist wohl die beste Atemschutzmaske und Mundschutz zum Schutz vor Bakterien und Viren?

Für Menschen mit chronischen Krankheiten kann das Tragen einer Atemschutzmaske oder eines Mundschutzes besonders wichtig sein. Viele Menschen kämpfen mit einem unterdrückten oder geschwächten Immunsystem aufgrund ihrer Krankheit oder ihrer Medikamente, wodurch sie anfälliger werden für die Grippe oder eine Infektionskrankheit wie Coronavirus.

Letzte Aktualisierung am 16.04.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die meisten Staub- und Pollenmasken eignen sich hervorragend, um Hausstaubmilben, Schimmelpilzsporen und Pollen zu stoppen. In der Welt der mikroskopisch kleinen Gegenstände sind diese ziemlich groß. Aber Bakterien und Viren sind sehr klein.

Normale Staub- und Pollenmasken sollten nicht zum Schutz von Bakterien und Viren verwendet werden. Die beste Maske zum Schutz von Bakterien und Viren ist eine N95 oder N100.

Unterschiede zwischen Bakterien und Virusmaske

Die Begriffe „N95“ und „N100“ beziehen sich auf eine Norm, die vom IAG – Institut für Arbeit und Gesundheit der DGUV festgelegt wurde. Es handelt sich dabei um eine Untergruppe des US Center for Disease Control. Die Normen beziehen sich auf den Schutz des Maskenträgers und nicht auf die Personen in seiner Umgebung. Im Gegensatz dazu schützt eine „chirurgische“ Maske den Patienten lediglich vor einer Aerosol-Kontamination durch einen Mitarbeiter des Gesundheitswesens und hat einen viel niedrigeren Standard.

Ölresistenz bei Atemschutzmasken

N95- und N100-Masken sind nicht ölbeständig. Das bedeutet, dass sie nicht vor Partikeln schützen, die in einer ölbasierten Substanz enthalten oder mit dieser vermischt sind. Sie würden zum Beispiel nicht gegen das Spray von ölbasierten Farben schützen.

Schutz vor Partikeln. N95-Masken schützen gegen 95% der in der Luft schwebenden Partikel. N99-Masken schützen gegen 99% der in der Luft schwebenden Partikel. Der Wirkungsgrad bezieht sich nicht auf die Partikelgröße, sondern auf die Undichtigkeit.

Die N95-Maske ist also undichter als die N99-Maske. Die Prüfung wird mit 200 mg Natriumchlorid durchgeführt. Das 3M N100-Atemschutzgerät hat eine Undichtigkeit von 99,97% und bietet den höchsten Schutz, praktisch auslaufsicher.

Charakteristiken der Atemschutzmasken

Vogmask – Die wiederverwendbare Vogmask N99 ist die erste Designer-Atemschutzmaske mit der neuen, fortschrittlichen Filterebene N99. Vogmask wird zum Schutz vor luftgetragenen Partikeln wie PM 0,3, PM 2,5, PM 10, Staub, Allergenen, Post-Combustion-Partikeln, Keimen, Spänen, biologischen Stoffen, Gerüchen, Gerüchen, Schimmelpilzen, Schimmelpilzsporen, Partikeln im Rauch von Waldbränden, vulkanischer Partikelverunreinigung und anderen Luftschadstoffen verwendet.

Die Vogmask hat eine ausgezeichnete Passform, ist bequem und die Mikrofaser-Vogmask-Filtrationsschicht erfüllt die NIOSH-Filtereffizienz N99-Normen und den Einatem-/Ausatemwiderstand sowie die bakterielle Filtereffizienz in Tests des FDA-zertifizierten mikrobiologischen Testlabors Nelson Labs, USA.

Vogmask bietet die Merkmale eines N99-Filters, einer Aktivkohleschicht (C) und eines Ausatemventils (V) aus Mikrofaser oder organischer Baumwolle als Außen- und Innenschicht.

Was genau ist eine N99 Maske?

Wie der Name schon sagt, filtert er 99% oder mehr der nicht auf Öl basierenden Partikel.

Das hat allerdings seinen Preis. Um einen besseren Filter herzustellen, verwenden die Hersteller ein dichteres Material und stellen eine andere Dichtung her, die den Luftstrom reduziert, wodurch die Maske teurer wird.

Das alles zusammen bewirkt, dass Ihre Lungen härter arbeiten und Ihre Atmung langsamer wird. Wenn man bedenkt, dass das Tragen dieser Maske mehr von Ihrer täglichen Energie erfordert, können Sie leichter ermüden.

Allerdings gibt es auch N99 Atemschutzmasken von 3M FFP3 9332, diese haben einen Ventil und einen Filter, der das Atmen um einiges vereinfacht. Diese Masken sind teurer, allerdings wesentlich angenehmer zu tragen und damit kann man auch wesentlich angenehmer atmen.

Designer Atemschutzmaske – Coole Atemschutzmaske

Da sich der Virus schnell verbreitet steigt auch die Nachfrage nach Designer Atemschutzmasken. Auch wenn es unserer Meinung eine FFP3 Atemschutzmaske von beispielsweise 3M mehr Schutz bringt als irgendeine Designer Atemschutzmaske kann man den Bedarf der Kunden laut vielen Herstellern online dennoch befriedigen.

Meinung der Redaktion: Selbst WHO spricht sich noch immer gegen die Masken für die Gesunden aus. Wo wir als Redaktion absolut dafür sind, dass jeder Masken draußen tragen sollte. Denn es ist bewiesen, dass großer Teil der Coronvirusträger asymptomatisch sind. Dies bedeutet, dass viele Bürger, die den Virus in sich tragen auch andere anstecken können allerdings keine Symptome zeigen.

Aber das Herz will was das Herz will. Eine Designer Atemschutzmaske ist besser als gar keine Maske. Sie sollten bedenen, dass diese so gut wie keinen Schutz im Vergleich zu den anderen N95 und N99 Masken bieten. Die besten Designer Atemschutzmasken können hier unten gefunden werden:

Letzte Aktualisierung am 7.05.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Mundmaske Coronavirus

Bei der Mundmaske Coronavirus versteht man eine Maske mit den höchsten Anforderungen gegen solche Viren wie SARS, Corona, Grippe und weitere Infekte.

Atemschutzmasken von 3M in Schutzklasse FFP3 enthält ein Ausatemventil, das die Menge an Feuchtigkeit, die sich unter der Maske sammeln kann, reduziert. Dadurch ist sie gut für die Arbeit in heißen oder feuchten Umgebungen geeignet.

Wie bei der N95 und der Vogmask gibt NIOSH keine Richtlinien für die Produktlebensdauer dieser Masken vor, schlägt aber vor, sie wegzuwerfen, wenn sie die Kapazität von 200 mg erreicht haben.

Der beste Schutz vor Krankheiten, die durch die Luft übertragen werden, z.B. durch Bakterien, Grippeviren und andere Viren, ist die Vermeidung von Kontakt. Die Krankheit wird auch durch den Kontakt mit kontaminierten Gegenständen oder Körperflüssigkeiten verbreitet. Keine Maske schützt Sie vor diesen Kontaminationen.

Schützen die Atemschutzmasken auch gegen die Grippe?

Atemschutzmasken werden passend zu Ihrem Gesicht ausgewählt. Sie müssen eine perfekte Abdichtung bilden, damit keine Lücken entstehen, durch die Viren in die Luft gelangen können. Mitarbeiter des Gesundheitswesens verwenden sie zum Schutz vor luftübertragenen Infektionskrankheiten wie Tuberkulose und Milzbrand. Im Gegensatz zu herkömmlichen Gesichtsmasken schützen Atemschutzmasken sowohl vor großen als auch vor kleinen Partikeln.

Insgesamt gelten Atemschutzmasken als wesentlich wirksamer zur Verhinderung des Grippevirus als normale Gesichtsmasken. Studien haben jedoch Vorteile für beide Arten von Masken ergeben.

Wie wird eine Atemschutzmaske getragen?

Gesichtsmasken können helfen, die Ausbreitung der Grippe zu reduzieren – aber nur, wenn sie korrekt und häufig getragen werden. So wurden beispielsweise mehrere Personen von den Ergebnissen der Studie des International Journal of Infectious Diseases ausgeschlossen, weil sie ihre Masken nicht richtig oder nicht zum richtigen Zeitpunkt getragen haben.

Hier sind einige Richtlinien für das richtige Tragen von Masken:

  • Tragen Sie eine Gesichtsmaske, wenn Sie sich einer kranken Person bis auf einen Meter nähern.
  • Positionieren Sie die Fäden, um die Maske fest über Nase, Mund und Kinn zu halten. Versuchen Sie, die Maske nicht mehr zu berühren, bis Sie sie abnehmen.
  • Tragen Sie eine Gesichtsmaske, bevor Sie sich anderen Personen nähern, wenn Sie die Grippe haben.
  • Wenn Sie die Grippe haben und den Arzt aufsuchen müssen, tragen Sie eine Gesichtsmaske, um andere Personen im Wartebereich zu schützen.
  • Erwägen Sie das Tragen einer Maske in überfüllten Räumen, wenn die Grippe in Ihrer Gemeinde weit verbreitet ist oder wenn Sie ein hohes Risiko für Grippekomplikationen haben.
  • Wenn Sie mit dem Tragen der Maske fertig sind, werfen Sie sie weg und waschen Sie sich die Hände. Verwenden Sie eine Gesichtsmaske nie wieder.

Letzte Aktualisierung am 6.06.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wozu wird die n99-Maske verwendet?

Diese Masken verwenden Filtertechnologie in Militärqualität und schützen Sie vor Staub, Verunreinigungen auf Brennstoffbasis, Feinstaub, infektiösen Krankheitserregern, Viren, Bakterien, Schimmel und Sporen sowie Pollen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein