Es war eine dieser Wochen… Corona war im vollen Gange und ich war teilweise gar nicht mehr aus den Online Präsentation raus zu bekommen. Interne Meetings, Kunden Online Präsentationen, viel administrative Arbeit, die noch erledigt werden müsste.

Womit ist man also beschäftigt? Nun, es sind Anrufe beim Kunden, erstellen eines Angebots, wieder das Zurückrufen eines Kunden und zwischen durch möchte man sich doch mit einem Latte Macchiato verwöhnen. Doch ohne eigenen Kaffeevollautomaten ist es nicht immer einfach…

Historie hinter dem Saeco SM7683/10 Xelsis Kaffeevollautomat

Ich bin im Vertrieb tätig. Arbeite von zu Hause (Home Office Vertrag) und auch wenn ich quasi gegenüber einer Tankstelle wohne war ich es leid immer wieder für einen Kaffee hin laufen zu müssen. Zeitlich hat es auch nicht immer gepasst und der Kaffee war auch nicht immer der Beste.

Letzte Aktualisierung am 6.08.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Mein Schweizer Kollege lachte mich aus als ich ihm erzählte, dass ich einen Kaffeevollautomat zu kaufen plane. Er sagte stets, dass die Tankstelle wegen meiner Anschaffung bestimmt zu machen muss und ich an die Arbeitsplätze denken sollte.

Die größten Faktoren, die für meine Anschaffung sprachen waren:

  • Zeit
  • Spontane Verfügbarkeit
  • Mögliches schlechtes Wetter bei dem ich ungern raus gehe
  • Wirtschaflichkeit bzw. Geld, welches ich für einen Latte Machhiato ausgebe (3-3,50 EUR)

Kaffeemaschine oder Kaffeevollautomat?

Nun, Jahre lang hatte ich mich mit der regulären Kaffeemaschine begnügt. Allerdings war ich schon immer ein großer Fan von Latte Macchiato. Jedes Mal wenn ich in der Firma, im Restaurant oder im Kaffee war hatte ich mir immer wieder den Latte Macchiato bestellt.

Ich bitte um Entschuldigung bei allen italienischen Mitbürgern falls ich irgendeinen Unfug im Zusammenhang mit irgendwelchen Bezeichnungen oder Kaffeesorten erzähle. Bin kein großer Kaffeekenner noch kenne ich mich sonderlich gut mit Kaffeegeschichte oder Sorten aus. Für mich muss er einfach schmecken.

So, seit Jahren holte ich mir schon meinen Latte Macchiato von der Tanke gegenüber. Mal einen mal zwei, mal auch mal drei Becher. Die Zeit war gekommen einen weiteren Schritt zu wagen und mich nach einem Kaffeevollautomat um zuschauen, der auch einen leckeren Latte Machhiato zubereiten kann.

Welcher Kaffeevollautomat ist für mich der Richtige?

Jeder Mensch hat seine Prioritäten und auch ich. Große Priorität bei der Tanke war – ich musste mir selbst keine Espresso Bohnen aussuchen und auch keine Milch. Ich musste den Kaffeevollautomaten nicht sauber machen noch warten. Wie konnte ich also diese Eigenschaften bei der Suche nach dem Kaffeevollautomaten einsetzen?

Ich las mir wie üblich viele Berichte auf Amazon durch, sowie schaute ich mir einige Video an. Vom Budget dachte ich mehr an ca. 500 EUR. Allerdings wenn ich mir so die Berichte bei Amazon durchlas, gab es kein Gerät welches mir zusagte. Immer gab es irgendwelche Schwierigkeiten, Punkte, die mich gestört haben oder das Design passte nicht.

Ich lies die Sache einige Monate ruhen. Nach ca 3-4 Monaten sprach mich auch einer meiner besten Freunde an wie schön es doch ist wenn man einen Kaffeevollautomat zu Hause hat. Ich erwiderte, dass ich auch ganz gut mit der Tanke gegenüber lebe. Welche zum jetzigen Zeitpunkt schon fast den Level eines Familienmitglieds erreicht. Nichtsdestotrotz machte mich seine Aussage neugierig und ich entschloß dem ganzen noch eine Chance zu geben.

Es war Weihnachten vor der Tür und ich suchte nach einem Geschenk für meine Eltern in einem Media Markt in Weiterstadt. Durch Zufall sprach mich ein italienischer Verkäufer an und bat mir seine Hilfe an. Irgendwie sind wir auch auf die Kaffeevollautomaten gekommen.

Seine Leidenschaft zum guten Kaffee, die Historie dazu und seine Wurzeln (wie ich schon erwähnte war er ein Italiener) haben mich einfach gepackt. Es war kein Verkaufsgespräch. Es war eine Reise durch die Kaffeegeschichte und kam mir mehr vor wie ein Ratschlag eines guten Freundes.

Meine Kaffeevollautomat Präferenzen

Ich zeigte ihm meine Präferenzen auf und erzählte ihm was mir wichtig war:

  • So wenig wie möglich Aufwand beim Warten
  • Der Kaffeevollautomat sollte gut zu reinigen sein
  • Leckerer Latte Macchiato und Espresso
  • Ansprechendes Design

Der Berater zeigte mir einige Kaffeevollautomaten, ich tendierte vorerst zu einem Siemens EQ.6 plus s700 allerdings erklärte mir der Berater warum ein Saeco Gerät besser wäre. Ich kann euch die Punkte heute leider nicht mehr nennen. Allerdings reichten diese aus um mich für den Saeco SM7683/10 Xelsis zu begeistern. Am Ende war ich hin und weg, allerdings war ich zu dem Zeitpunkt nicht bereit (Achtung Spoiler) über 1.000 EUR auszugeben.

Die Entscheidung zum Kauf von Saeco SM7683/10 Xelsis Kaffeevollautomaten

Es war bereits Sommer 2020. Nach den paar Tagen Urlaub bei meinem Freund und Kollegen aus der Schweiz wollte ich wieder Bewegung in die Kaffeevollautomat Idee bringen. Ich fuhr wieder zu meinem Media Markt und traf wieder den italienischen Berater. Er erzählte mir wieder worauf es ankommt. Vor allem sagte er auch, dass der Kaffeevollautomat gerade zum super Sonderpreis zu haben ist. Der Preis lag bei 925 EUR plus um die 120 EUR für die 5 Jahre Garantie. Ich entschied mich zum Kauf.

Der Saeco SM7683/10 Xelsis Kaffeevollautomat wurde dann beim Media Markt abgeholt. Ich konnte nicht erwarten ihn zu Hause zu testen.

Nach dem Auspacken hatte ich folgendes Zubehör vor mir:

  • Kaltgerätestecker (sieht man nicht auf dem Bild)
  • Milchbehälter
  • Silikonröhrchen mit dem Metallaufsatz
  • Auffangwanne für schmutziges Wasser
  • Kalkfilter für das Wasser (Filter ist von Philips, da Saeco zur Philips Gruppe gehört)
  • Box mit Bedienungsanleitung inkl. mit einer Pinsel, Tube (kann euch nicht sagen was drin war), Kaffeelöffel und ein Härtewasser Teststreifen

So sah es in der kleinen Box rechts aus (den Teststreifen sieht man nicht, da ich ihn leider bereits verbrauchte hatte)

Alle Daten zum SAECO Saeco SM7683/10 Xelsis Kaffeevollautomaten

Maße, Design und Aufstellung des Kaffeevollautomaten

  • 283 x 489 x 393 mm
  • Links kann es an die Wand gestellt werden (Allerdings würde man den gut beleuchteten Wasserstand nicht mehr sehen)
  • Rechts benötigt man Platz um an die Brüheinheit ran zu kommen.
  • Das Design finde ich hervorragend gelungen (Aluminium Front und seitlich schwarzes gut verarbeitetes Plastik)

Benutzung im Alltag

  • Der Schlauch kann direkt in die Milchtüte gehängt werden und nach jeder Nutzung auch durch den Automaten gereinigt werden
    • Falls die Milch nicht ausreicht kann man manuell selbst noch Milch oder Milchschaum dazu geben (bei der Getränkeauswahl)
  • Wasserbehälter ist bei 1700ml völlig ausreichend
  • 1x Wasserfilter ist bei dem Kauf dabei. Man kann aber auch entweder einfach gefiltertes Wasser nutzen oder gar ohne Filter betreiben und dann einfach öfter entkalken
    • Mit dem Filter gibt SAECO an bis zu 5.000 Tassen Kaffee ohne zu entkalken. Mit anderen Maschinen ist der Vorgang nach ca 300-400 Tassen notwendig

Reinigung des Kaffeevollautomaten

Der Automat bietet schon einige Vorteile für Leute wie mich

  • Nach jeder Nutzung kann man den Schlauch problemlos mit dem heißen Dampf reinigen – mit paar Klicks alles erledigt.
  • Brüheinheit kann man leicht raus ziehen und abspühlen
  • Milchkaraffe kann man einfach auch abspühlen oder mit dem heißen Dampf reinigen

Noch einfacher hab ich es bei keinem Automaten erlebt

Bedienung von Saeco SM7683/10 Xelsis Kaffeevollautomaten

Vor dem Betrieb müssen folgende Dinge erledigt werden:

  • Wanne einsetzen
  • Silikonröhrchen Anschluß an den Automaten sowie einführen in das Glasgefäß
  • Auffüllen vom Wasser und das Einsetzen vom Filter
    • Der Filter muss vorher 30 Sekunden im Gefäß mit Wasser gehalten werden, erst dann sollte er eingesetzt werden
    • Laut SAECO soll durch den Filter das Entkalten bis zu 5.000 Tassen erspart bleiben
    • Das Gerät merkt nicht wenn kein Filter drin ist, also gehe ich davon aus, dass man auch einfach gefiltertes Wasser nehmen kann. Ich persönlich nutze eh so ein BRITA Wasserfilter, da ich viel Wasser trinke und mir so das Wasserkaufen spare.

Letzte Aktualisierung am 26.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  • Auffüllen vom Espresso Bohnen (hatte mich beim Kaufen einfach daran gehalten, dass es ein Arabica Bohnen waren und nicht zu günstig). Die Kaffeekenner mögen mir mein Unwissen verzeihen.
Tchibo Privat Kaffee African Blue ganze Bohne
  • Tchibo Privat Kaffee African Blue ganze Bohne

Letzte Aktualisierung am 26.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wenn alles angeschlossen ist wird das Gerät aufgeheißt, gereinigt und man führt einen Wasserhärtetest durch. Dabei muss der Teststreifen 1 Sekunde lang ins Wasser gehalten werden und man bekommt nach einer Minute ein Ergebnis. Bei mir waren 2 von 4 Quadraten rot gefärbt. Danach kann man die Wasserhärte einstellen. Diese kann man aber auch jede Zeit im Menü ändern.

Menü vom Saeco Kaffeevollautomaten

Das Menü vom Kaffeevollautomaten ist recht selbsterklärend.

SAECO SM7683/10 Xelsis Kaffeevollautomat Settings Menü

Auf der ersten Seite vom Menü „Settings“ findet man Punkte wie:

  • AquaClean – für den Filter, wann eine Entkalkung notwendig ist
  • Wasserhärte – von 1-4 änderbar
  • Standby Zeit – In 4 Stufen aufgeteilt (15, 30, 60 und 180 Minuten)
  • Helligkeit – in 3 Stufen änderbar

Auf der nächsten Seite sind folgende Punkte gelistet:

  • Licht Wassertank – Einstellung wann der Wassertank beleuchtet sein soll (Immer an, Immer ausgeschaltet und nur beim Brühvorgang)
  • Sprache – Spracheinstellungen
  • Ton Feedback bei Berührung – Ein und Aus (Finde, dass es ein sehr angenehmer Ton ist und ist bei mir eingeschaltet)
  • Service – Ein QR Code für den Service

Auf der letzten Seite ist nur noch ein Punkt für die Werkseinstellungen da:

Werkseinstellung – bei dem Menü wird das Gerät auf die Werkseinstellung zurückgesetzt

SAECO SM7683/10 Xelsis Kaffeevollautomat Drinks Menü

Bei diesem Kaffeevollautomaten gibt es 15 verschiedene Getränke zur Auswahl.

Caffe Crema, Cappucino, Espresso, Latte Macchiato

Espresso Lungo, Caffe Latte, Americano, Milchkaffee

Ristretto, Flat White, Doppelter Espresso, Espresso Macchiato

Kaffee, Milchschaum, Heiße Milch, Heißwasser

Einstellungen bei dem Getränkeauswahl

Folgende Einstellungen können beispielsweise bei einem Latte Macchiato vorgenommen werden:

  • Stärke
  • Füllmenge an Kaffee
  • Füllmenge an Milch

Desweiteren noch:

  • Ob man einen Doppelten haben will
  • Profile
  • Dritte Option ist mir noch nicht bekannt, vielleicht weiß es einer :))

Auf der nächsten Seite

  • Temperatur
  • Geschmack
  • Höhe an Schaum
  • Die Abfolge

Betriebslautstärke SAECO SM7683/10 Xelsis Kaffeevollautomat

Der Lautstärketest war für mich ebenfalls wichtig, denn ich bin einer, der die Ruhe mag. Beim Brühen ist der Kaffeevollautomat recht laut, aber dies war durch das Keramik Mahlwerk etc zu erwarten. Beim Mahlen erreicht der Kaffeevollautomat wie im Bild zu sehen ist ganze 75db, ansonsten ist es bei ca. 60-65db (Entfernung unmittelbar am Gerät).

Nachdem das Gerät in den Standby gegangen ist braucht es ca 50 Sekunden um wieder zu erwachen. Dazu gehört, dass das Gerät gespühlt wird und die Brüheinheit erhitzt wird.

saeco_kaffeevollautomat_15

Stromverbrauch SAECO SM7683/10 Xelsis Kaffeevollautomat

  • Verbrauch im ausgeschalteten Zustand: 0.2-0,3 Watt (gemessen)
  • Verbrauch im eingeschalteten Zustand: 3.2 Watt (gemessen)
  • Verbrauch beim Brühen, Mahlen etc sogar bis 1.800 Watt in der Spitze und fällt dann wieder ab und springt gemäß seiner Aufgabe mal bei 200 Watt, mal bei 800 Watt, mal bei 1.200 Watt.

Fazit

Nach 1 Woche Nutzung muss ich sagen, dass ich mit dem SAECO SM7683/10 Xelsis Kaffeevollautomat sehr zufrieden bin und würde ihn beim vorhandenen Budget weiter empfehlen!

FAQ SAECO SM7683/10 Xelsis Kaffeevollautomat

Hier folgen die Fragen, die oft gestellt werden, die ich hoffentlich alle beantworten kann

Wie lange ist die Garantie von SAECO Kaffeevollautomaten

Generelle Gewährleistung ist 24 Monate durch den Händler Media Markt gegeben. Bei allen anderen vermutlich ähnlich. Allerdings hab ich noch einen Aufpreis von ca 120 EUR getätigt und somit 5 Jahre Garantie bekommen.

Kann man den Kaffeevollautomaten auch ohne den Wasserfilter betreiben?

Ich habe es getestet und es funktioniert wunderbar auch mit dem gefilterten Wasser von BRITA Wasserfilter. Ohne das Wasser zu filtern wäre es auch möglich. Dabei müssten Sie aber das Gerät öfters entkalken.

Kann der Automat gleichzeitig mehrere Getränke herstellen?

Nein, dies ist bei keinem handelsüblichen Automaten möglich.

Welcher Kaffee ist der beste für die SAECO SM7683/10 Xelsis Kaffeevollautomaten

Wie mir empfohlen worden ist sollten am besten die Arabica Espresso Bohnen verwendet werden. Ich persönlich verwende diese African Blue Arabica Bohnen und finde sie super!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein