Corona Schnelltest von Bosch – ja Sie haben es richtig verstanden. Bosch sagt, dass es einen Schnelltest entwickelt hat, der das Coronavirus in nur zweieinhalb Stunden nachweisen kann. Es ist das jüngste Beispiel eines Unternehmens, das sich dem Kampf gegen COVID-19 anschließt.

Da der Bosch Schnelltest vor Ort durchgeführt werden kann, entfällt der Transport der Proben. Außerdem beschleunigt er die Zeit, die der Patient benötigt, um das Ergebnis zu erhalten. Der Test wurde in nur sechs Wochen in Zusammenarbeit mit dem nordirischen Medizintechnikunternehmen Randox Laboratories entwickelt.

Laut Bosch wird der Test in Deutschland im April verfügbar sein, andere Märkte werden wahrscheinlich bald folgen. Es sei der erste vollautomatische molekulardiagnostische Test seiner Art, sagen die Firmen.

Eine Probe wird mit Hilfe eines Abstrichtupfers aus der Nase oder dem Rachen des Patienten entnommen. Die Patrone wird ohne vorherige Schulung in ein Analysegerät eingesetzt. Entscheidend ist, dass das medizinische Personal frei ist, um andere Aufgaben zu erledigen, während es auf die Ergebnisse des Tests wartet.

Mit nur 100 Geräten können bis zu 1.000 Tests pro Tag ausgewertet werden. Im Labor zeichnet Bosch die Ergebnisse mit einer Genauigkeit von über 95 Prozent auf. Der Schnelltest entspricht den Qualitätsstandards der Weltgesundheitsorganisation (WHO).

„Die Zeit ist von entscheidender Bedeutung im Kampf gegen das Coronavirus. Zuverlässige, schnelle Diagnose direkt vor Ort ohne Hin- und Hergehen – das ist der große Vorteil unserer Lösung.“

Marc Meier, Präsident von Bosch Healthcare Solutions, fügte hinzu: „Die Besonderheit des Bosch-Tests ist, dass er eine Differentialdiagnose bietet, was den Ärzten die zusätzliche Zeit für weitere Tests erspart. Außerdem erhalten sie schnell eine zuverlässige Diagnose, so dass sie schneller mit einer geeigneten Behandlung beginnen können.

„Gemeinsam mit unserem Partner Randox ist es uns gelungen, diesen innovativen Schnelltest in sehr kurzer Zeit zu entwickeln, und wir sind nun in der Lage, ihn auf dem Markt anzubieten. Das Analysegerät Bosch Vivalytic wertet den Test direkt im Krankenhaus, im Labor oder in der Arztpraxis sicher und zuverlässig aus und garantiert so den bestmöglichen Schutz für Patienten und medizinisches Personal.

Bosch Corona Schnelltest Kosten

Über die Kosten kann man derzeit nur spekulieren. Allerdings da die Geräte mehr für die Medizinischen Einrichtungen gedacht sind, sind es auch keine Geräte die man sich zu Hause hinstellt.

Andere Coronavirus Schnelltests

Wir hatten bereits die letzten Tage über die Entwicklung der Schnelltests berichtet. Es gibt Unternehmen bei denen der Test bereits nach 20-30 Minuten feststeht. Wie beispielsweise von dem PharmAct Unternehmen aus Hamburg oder bei ähnlichen Unternehmen.

Dort wird allerdings das Blut aus der Fingerkuppe entnommen. Der Test prüft dann das Blut nach den bestimmten Antikörpern. Dieser Test ist dann auch entsprechend besser dann geeignet wenn die ersten Symptome da sind. Im Anfangsstadium ist dieser Test zu ungenau. Über die Unterschiede schrieben wir auch in dem anderen Artikel.

Was ist ein Schnelltest – Definition

Eine Schnelltest Definition ist wie der Name schon sagt – ein Test welcher schnell ausgeführt werden kann. Schnelltests sind für den Einsatz konzipiert, wenn ein vorläufiges Screening-Testergebnis erforderlich ist, und sind besonders in Ländern mit begrenzten Ressourcen nützlich oder in Fällen der Pandemie wie derzeit mit Coronavirus.

RDTs (Rapid Diagnostic Test – Schnelltest) eignen sich vor allem auch für medizinische Voruntersuchungen oder Notfalluntersuchungen und für den Einsatz in medizinischen Einrichtungen mit begrenzten Ressourcen.

  • Qualitativ hochwertige, einfach zu handhabende Schnelltests für den Einsatz in ressourcenarmen Umgebungen.
  • Tests auf der Grundlage von Agglutinations-, Immuno-Dot-, Immuno-Chromatographie- und/oder Immuno-Filtrationstechniken.
  • Schnell und einfach durchführbar – 10 Minuten bis 2 Stunden – und erfordern wenig oder keine zusätzliche Ausrüstung.
  • Sie sind für die Verwendung mit einzelnen oder einer begrenzten Anzahl von Proben konzipiert, was sie in Labors mit geringem Durchsatz wirtschaftlicher macht als ELISAs.
  • Sie können bei Raumtemperatur für längere Zeit gelagert werden.
  • Ergebnisse am selben Tag ermöglichen rechtzeitige Behandlungseingriffe.

Wie funktioniert ein Schnelltest?

Schnelltests (RDTs) verwenden meist ein Peilstab- oder Kassettenformat und liefern Ergebnisse in etwa 20 Minuten. Eine vom Patienten entnommene Blutprobe wird zusammen mit bestimmten Reagenzien auf den Probenblock auf der Testkarte aufgetragen. Es gibt auch Schnelltests bei denen man Tröpfchen Blut auf eine Kassette gibt und dann das Ergebnis in einer kurzen Zeit ablesen kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein